Raspberry Pi Webserver Installation Teil 3 – MySQL

24. März 2014
4 Comments

Was wäre ein Webserver nur ohne eine Datenbank? Auf wenige Funktionalitäten beschränkt. Daher beschreibe ich in diesem Teil die Installation von MySQL, was wohl am verbreitetsten ist.

Zu erst einmal laden wir die benötigten Pakete und bestätigen die Installation:

sudo apt-get install mysql-server php5-mysql mysql-client

Danach wird eine Aufforderung zum Passwort auswählen kommen. Hier sollte natürlich ein sicheres Passwort gewählt werden, um ungewünschte Gäste raus zu halten. Im nächsten Tutorial werden wir es brauchen.

mysql-pw

Danach das Passwort noch einmal bestätigen und weiter geht die Installation.

mysql2

Nachdem alles eingerichtet wurde, muss der Pi neu gestartet werden.

sudo reboot

Danach werden wir zur besseren Übersicht und Verwaltung noch phpMyAdmin installieren. Weiter geht es hier.

4 Kommentare

  1. Hallo Felix!
    Bis jetzt hat alles super geklappt, nur lässt sich php5-mysql nicht installieren. Es heißt immer, dass unerfüllte Abhängigkeiten bestehen, da libmysqlclient18 nicht installiert ist. Diese Erweiterung lässt sicher aber auch nicht installieren…
    Was kann ich da dann machen?
    LG, Josef

    Antworten
  2. Hallo, das Problem mit der „libmysqlclient18“ scheint ein gängiges Problem zu sein, welches an dem Aktuellen Wheezy-Image (2017-07-09) liegt.

    Behebung durch folgendes:

    -> Download der libmysqlclient18 (wohl für Raspbian Jessie)
    wget http://security.debian.org/debian-security/pool/updates/main/m/mysql-5.5/libmysqlclient18_5.5.57-0+deb7u1_armhf.deb

    -> Installation der Linb
    sudo dpkg –install libmysqlclient18_5.5.57-0+deb7u1_armhf.deb

    -> Installation von php5 für mysql
    sudo apt-get install php5-mysql

    Allerdings kam bei mir keine Aufforderung für das Einrichten der Datenbank, das muss wohl hier manuell geschehen

    Antworten

Hinterlasse einen Kommentar

Deine Email Adresse wird nicht veröffentlicht.

Blog abonnieren

Abonniere Raspberry Pi Tutorials, um kein Tutorial mehr zu verpassen!