servermysql

Webserver

Raspberry Pi Webserver Installation Teil 3 – MySQL

Was wäre ein Webserver nur ohne eine Datenbank? Auf wenige Funktionalitäten beschränkt. Daher beschreibe ich in diesem Teil die Installation von MySQL, was wohl am verbreitetsten ist.



Zu erst einmal laden wir die benötigten Pakete und bestätigen die Installation:

sudo apt-get install mysql-server php5-mysql mysql-client

Danach wird eine Aufforderung zum Passwort auswählen kommen. Hier sollte natürlich ein sicheres Passwort gewählt werden, um ungewünschte Gäste raus zu halten. Im nächsten Tutorial werden wir es brauchen.

mysql-pw

Danach das Passwort noch einmal bestätigen und weiter geht die Installation.

mysql2

Nachdem alles eingerichtet wurde, muss der Pi neu gestartet werden.

sudo reboot

Danach werden wir zur besseren Übersicht und Verwaltung noch phpMyAdmin installieren. Weiter geht es hier.



, ,


2 Kommentare

  1. Thomas sagt:

    Der abschließende Text: „Weiter geht es hier“ hat keine Verlinkung.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Blog abonnieren

Abonniere Tutorials-RaspberryPi, um kein Tutorial mehr zu verpassen!