Erste Schritte

Raspberry Pi Raspbian OS auf eine SD-Karte übertragen (Windows)

In diesem Tutorial zeige ich euch, wie man ganz einfach ein Betriebssystem wie Raspbian OS oder Minepeon auf die SD Karte bringt.



 

Dafür braucht man folgendes:

Als erstes muss alles herunter geladen und die Tools installiert werden. Nun öffne den SDFormatter und wähle das Laufwerk, unter dem die SD Karte ist. Als Option wähle „FORMAT SIZE ADJUSTMENT ON“. Dann klicke auf Format und wart, bis es fertig ist.
Achtung: Alle Dateien auf der SD Karte werden gelöscht! Sichere deine Daten ggf. vorher

sdformatter
Nun ist die Karte entsprechend formatiert und wir können das Raspbian Image übertragen. Starte dafür Win32DiskImager und wähle das Image und das Laufwerk aus und drücke auf Write. Falls eine Warnung kommt, bestätige mit Yes.

win32diskimager-1
win32diskimager-2
Nachdem der Schreibvorgang beendet ist kannst du die SD Karte entnehmen und in das RaspberryPi einlegen. Danach sollten die LEDs blinken und das Pi starten.

Das wars auch schon, wenn das Pi in deinem Netzwerk ist, kannst du auch direkt per SSH darauf zugreifen. Sollte es wider Erwarten nicht funktionieren, schau hier nach, ob deine SD Karte unterstützt wird.



, , , ,


2 Kommentare

  1. Rolf sagt:

    Welche Tools kann ich unter Linux verwenden?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Blog abonnieren

Abonniere Tutorials-RaspberryPi, um kein Tutorial mehr zu verpassen!